Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Diepoldsau
28.08.2021

Jungbürgerfeier mit Bowling und Pizzaplausch

Jungbürger und Jugendvertreter vor dem Diepoldsauer Rathaus
Jungbürger und Jugendvertreter vor dem Diepoldsauer Rathaus Bild: Ulrike Huber
Traditionell führte Diepoldsau nach einjähriger Coronapause wieder seine Jungbürgerfeier durch. Und traditionell ging es nach dem „offiziellen“ Teil wieder zum Pizzaschmaus und Bowlingspiel.

«Reist, soviel ihr reisen könnt! Reflektiert alles, was ihr seht und hört! Und ganz wichtig: Der Bauch ist immer wichtiger als der Kopf!», so der Aufruf von Gemeinderat Carsten Zeiske, der als Jugendbeauftragter der Gemeinde Diepoldsau den ortsabwesenden Gemeindepräsidenten Roland Wälter bei der Jungbürgerfeier vertreten hat.

Gemeinderat Carsten Zeiske erzählte von seiner Jungbürgerfeier vor 32 Jahren Bild: Ulrike Huber

Fragebogen für die Jugendlichen

22 junge Menschen und neun Vertreter der politischen sowie der beiden Ortsgemeinden waren der Einladung der Gemeinde gefolgt und trafen einander im Rathaus. Wo Carsten Zeiske ankündigte, dass jeder Jugendliche in Diepoldsau demnächst einen Fragebogen der Jugendkommission erhalte. «Die einfachste Möglichkeit, die Bedürfnisse von Jugendlichen herauszufinden, ist sie zu fragen. Gestaltet selbst euer Zukunft. Jetzt habt ihr die Gelegenheit!»

...und fand in den 22 Jungbürgerinnen und Jungbürgern aufmerksame Zuhörer Bild: Ulrike Huber

Zeiske blickte auch kurz zurück auf das Geburtsjahr der Jungbürger. Damals gab es viel Gutes, so gewann die Schweizer Yacht «Alinghi» den America´s Cup. Aber auch Unangenehmes und Kurioses, wie die Grasshoppers als Schweizer Meister und den erfolgreichsten Song des Jahres, nämlich «Chihuahua».

  • Bild: Ulrike Huber
    1 / 2
  • Bild: Ulrike Huber
    2 / 2

Gleich zwei Ortsgemeinden

Beat Hutter als Präsident der Ortsgemeinde Diepoldsau erläuterte den Jungbürgern anschliessend die Besonderheit, dass es in Diepoldsau gleich zwei Ortsgemeinden gibt. Nämlich auch noch die Ortsgemeinde Schmitter, deren Präsident Ignaz Benz auch für Fragen zur Verfügung stand.

Bild: Ulrike Huber

Die Ortsgemeinden brachten zur Freude der Jungbürger auch noch acht Gutscheine für den Besuch einer Pizzeria zur Verlosung. Mit den jungen Leuten freuten sich noch Diakon und Pfarreibeauftragter Bernd Bürgermeister, Ralph Waibel als Mitglied der Jugendkommission, Schulratspräsident und Gemeinderat Patrick Spirig sowie Schulrat Kurt Frei. Sie nutzten die Gelegenheit, um mit den jungen Erwachsenen der Gemeinde in Kontakt und ins Gespräch zu kommen.

Ortsgemeinde Diepoldsau Präsident Beat Hutter erläuterte das Wesen der Ortsgemeinden Bild: Ulrike Huber

Nach dem Ernst folgt der Spass

Nach dem Ernst des offiziellen Teils folgte der Spass. Zunächst galt es, den knurrenden Bauch und die durstige Kehle zu besänftigen. Was mit einem gemeinsamen Besuch in der Pizzeria Pasquale auf schmackhafteste Art und Weise erledigt wurde.

Und dann ging es noch mit dem Bus zum Bowling-Center in Widnau. Ja, genau, dort, wo auch Dieter Bowlen würde. Ein Programm, das bei allen Beteiligten grossen Anklang fand.

rheintal24/gmh/uh