Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Heerbrugg
08.06.2021
08.06.2021 19:47 Uhr

Keine Masken mehr in Fitnessstudios

Wieder mehr Normalität im TC Heerbrugg
Wieder mehr Normalität im TC Heerbrugg Bild: FB/TC Heerbrugg
Seit Ende Mai gilt in den Fitnessstudios keine generelle Maskenpflicht mehr. Für viele Fitness-Freaks sind die Regeln unklar. Rheintal24 zeigt, auf was man achten muss.

Viele Sportaktivitäten sind seit anfangs Juni wieder erlaubt. Gemäss Amt für Wirtschaft sogar schon seit 19. April 2021. Auch wenn es ab sechs Personen ein Schutzkonzept braucht. Die Bestimmungen des Kantons zeigen, dass die Maske auf dem Laufband abgezogen werden kann.

Keine Regel ohne Ausnahme

In Innenräumen darf ohne Gesichtsmaske trainiert werden, sofern folgende Punkte erfüllt sind:

-Die Kontaktdaten müssen erhoben werden

-Sportarten, deren Ausübung mit Maske kaum möglich ist (Velo, Laufband, Rudern)

-Bei körperlich anstrengenden Aktivitäten wie Ausdauertraining, Laufband oder Rudern werden 25 Quadratmeter pro Person vorgesehen

-Bei «ruhigen» und stationären Aktivitäten wie Yoga sind 10 Quadratmeter pro Person vorgeschrieben

Mit viel Luft «pumpen»

Andryn Savary ist der Chef des Fitnessstudios TC in Heerbrugg. Für ihn ist der Juni ein richtiger Glücksmonat: «Wir sind sehr happy, dass unsere Mitglieder in einem sicheren Rahmen unter der Einhaltung des Schutzkonzeptes ohne Maske trainieren können. Jede Lockerung der Massnahmen bringt uns einen Schritt in Richtung Normalität.»

Mit seinem Facebook Post verkündet er die frohe Botschaft an seine Kunden. Jetzt kann wieder mit genügend frischer Luftzufuhr gepumpt werden.

Bild: facebook.com

Die Normalität ist nicht weit weg

Da das TC Heerbrugg grosszügige Räumlichkeiten besitzt, können die Vorgaben ausserhalb der Stosszeiten problemlos eingehalten werden. Um die Stosszeiten besser managen zu können, wurde eine TC-App entwickelt, mit welcher die Kunden die Auslastung live mitverfolgen können.

Doch für Andryn Savary fehlt noch etwas: «Langsam aber sicher geht es in Richtung Normalität und wir lassen die Coronapandemie langsam hinter uns. Als nächsten Schritt fordern wir, dass die Maskenpflicht vollständig aufgehoben wird, sobald alle Impfwilligen geimpft sind.»

Zurzeit sind 21.6% der Schweizer Bevölkerung vollständig geimpft. Könnte sein, dass dieser Schritt für die Fitnesscentren schon bald eintritt.

Désirée Gächter/rheintal24