Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
30.06.2022
30.06.2022 19:27 Uhr

FDP besucht die neue Backstube

Bild: zVg
Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung hat die FDP Rheintal die neue Backstube in Widnau besucht. Im Anschluss hielt Reto Friedauer ein informatives Referat über das Aggloprogramm Rheintal.

Die drei aktiven Söhne der Backstube Huber in Widnau führten die Mitglieder der FDP Rheintal im Vorfeld zum statuarischen Teil durch ihre Backstube und gaben Einblicke in Produktion und die Planung des neuen Cafés.

Mit Spannung erwarteter Wahlkampf um das Gemeindepräsidium

Zu Beginn der Mitgliederversammlung richtete Gemeindepräsidentin Christa Köppel einige Worte an die anwesenden FDPler und überreichte «Widnauer-Stängeli». Peter Nüesch, Präsident der FDP Rheintal, bedankte sich bei Christa Köppel für das grosse Engagement, dass sie während vielen Jahren für das gesamte Rheintal erbracht hat. Die FDP Rheintal erwartet einen spannenden Wahlkampf um die Nachfolge und unterstützt dabei ihr Parteimitglied Bruno Seelos tatkräftig.

Bild: zVg

Ruhiges politisches Jahr

Im Jahresbericht blickte Peter Nüesch auf ein eher ruhiges politisches Jahr zurück. Er erwähnt die beiden KreisrichterInnen Andreas Bürgler und Ursula Frei, die durch die FDP Rheintal portiert und auch gewählt wurden. Aus bekannten Gründen fanden letztes Jahr eher wenig politische Anlässe statt.

Hervorzuheben ist die Ortspartei St.Margrethen, der es gelang, den Politologen Michael Herrmann für ein gut besuchtes Referat in ihre Gemeinde zu holen. Zudem fand ein erster Sessionshöck in Altstätten statt, an dem sich Interessierte mit den Rheintaler FDP-Kantonsräten über die im Kantonsrat behandelten Geschäfte austauschen konnten. Ein nächster Sessionshöck ist nach der Herbstsession für den 28. September 2022 im Hotel Forum in Widnau geplant. Erwartet wird dabei als Ehrengast Kantonsratspräsident Jens Jäger.

Bild: zVg

Rücktritt und Wiederwahl in der Geschäftsleitung

Stefan Britschgi ist aus dem Kantonsrat zurückgetreten, weshalb seine Mitgliedschaft in der Geschäftsleitung ebenfalls geendet hätte. Die Mitglieder der FDP Rheintal wählten ihn aber einstimmig als Beisitzer. Auch die anderen Geschäftsleitungsmitglieder, sowie der Parteipräsident wurden durch die anwesenden Parteimitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Bild: zVg

Aggloprogramm zum umstiegsfreien Busverkehr

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung informierte Reto Friedauer, Präsident Verein Agglomeration Rheintal, über den aktuellen Stand betreffend das Aggloprogramm Rheintal. Das Hauptaugenmerk beim vorliegenden Aggloprogramm liegt beim Fuss- und Veloverkehr im Rheintal auf schweizer und österreichischer Seite mit dem Fernziel eines umstiegsfreien Bussverkehrs zwischen dem St. Galler Rheintal und dem Vorarlberg.

Dafür wurde ein ganzes Paket an Infrastrukturmassnahmen zur Bewilligung in Bern eingereicht. Erste positive Rückmeldungen, dass sich der Bund finanziell beteiligt, sind bereits eingetroffen.

pd/rheintal24