Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Widnau
19.06.2022
21.06.2022 15:34 Uhr

Vier Kinder in heissem Auto eingeschlossen

Die Mutter der Kinder diskutierte nach ihrer Rückkehr mit den empörten Denner-Mitarbeiterinnen
Die Mutter der Kinder diskutierte nach ihrer Rückkehr mit den empörten Denner-Mitarbeiterinnen Bild: Ulrike Huber
Auf dem Parkplatz des «Rhyland»-Einkaufszentrums in Widnau liess eine Mutter am Samstagnachmittag ihre vier Kleinkinder in einem im prallen Sonnenschein stehenden Auto zurück, was zu einem Auflauf von Menschen führte.

Was war denn da los? Mitarbeiterinnen im roten Dress des Discounters Denner versuchten verzweifelt, die Türen eines auf dem Rhydorf-Parkplatz im prallen Sonnenschein stehenden Autos aufzukriegen oder die Fensterscheiben zu öffnen. Vergebens.

Schweissverklebte Haare

Im Auto drin: vier Kleinkinder, zum Teil noch kaum dem Säuglingsalter entwachsen. Alle mit vor Schweiss verklebten Haaren und grossen Augen. Es musste im dunklen Auto eine Affenhitze haben. Die Denner-Mitarbeiterinnen wussten sich nicht mehr zu helfen und riefen die Polizei an.

Inzwischen kam nichtsahnend die Mutter der hitzeleidenden Kinder heranspaziert und wurde sogleich mit Vorwürfen überfallen. Sie sei doch nur für eine gute halbe Stunde weg gewesen und habe den Kleinen etwas Wasser hinterlassen. Ausserdem seien die Scheiben einen Schlitz weit offen gewesen. Im übrigen sollen sich die besorgten Menschen um ihre eigenen Probleme kümmern.

Dunkelfarbener Dacia Dokker

Während die Damen vom Denner noch versuchten, die «Mutter» zum Bleiben zu bewegen, bis die Polizei eintreffer, machte sich dieselbe in ihrem dunkelfarbenen Dacia Dokker mit Bregenzer Kennzeichen davon.

rheintal24/gmh/uh