Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Region
27.05.2022

Drei Verletzte bei Wohnmobil-Brand auf A3

Wegen des Wohnmobil-Brandes auf der A3 bei Sargans im Kanton St. Gallen musste die Autobahn kurzzeitig in einer Richtung gesperrt werden. (Symbolbild)
Wegen des Wohnmobil-Brandes auf der A3 bei Sargans im Kanton St. Gallen musste die Autobahn kurzzeitig in einer Richtung gesperrt werden. (Symbolbild) Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
Verkehrsunfall – Nach einem Zusammenstoss mit einem Auto hat ein Wohnmobil auf der Autobahn A3 zwischen Sargans und Flums im Kanton St. Gallen Feuer gefangen und ist vollständig ausgebrannt. Drei Personen wurden bei dem Unfall am Donnerstagnachmittag leicht verletzt. Auf der A3 Richtung Zürich kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Das Wohnmobil erlitt Totalschaden, der Sachschaden am Auto beläuft sich ebenfalls auf mehrere Tausend Franken, wie die Behörden des Kantons St. Gallen am Donnerstagabend mitteilten. Die Autobahn A3 war wegen des Brandes kurzzeitig gesperrt. Die Fahrbahn Richtung Chur wurde kurz nach 16.00 Uhr vollständig freigegeben, Richtung Zürich konnte der Verkehr kurz nach 16:15 Uhr auf einem Fahrstreifen wieder freigegeben werden.

rheintal24/Keystone-SDA