Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Heerbrugg
20.01.2022
20.01.2022 16:36 Uhr

Neues ambulantes Geriatriezentrum in Heerbrugg

Bild: zVg
Das gemeinsame Projekt von Physiotherapie Betzler, Ergo im Städtli und der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland umfasst Physio- und Ergotherapie, Logopädie, Ernährungsberatung und die Geriatrische Sprechstunde.

«Das neue an diesem Konzept ist, dass die verschiedenen ambulanten Therapieleistungen, Diagnostik und Beratungen speziell für geriatrische Patient*innen vernetzt unter einem Dach angeboten werden, wie sie sonst nur im stationären Setting verfügbar sind», erklärt Birgit Schwenk, Chefärztin und Leiterin des Departementes Akutgeriatrie in der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland.

So können die betagten und hochbetagten Patienten und Patientinnen nach einem Spitalaufenthalt ambulant weiterbetreut werden und das wohnortnah, oder sogar im eigenen Heim. «Das Ziel ist, eine erneute Hospitalisierung zu vermeiden und somit die Gesundheitskosten zu senken», so Physiotherapeut Nikolaus Betzler.

  • Nikolaus Betzler,Dipl.Physiotherapeut Bild: zVg
    1 / 6
  • Dr. med.Birgit Schwenk,FMH Allgemeine Innere Medizin und Schwerpunkt Geriatrie Bild: zVg
    2 / 6
  • Sandra Zeugin,Dipl.Ernährunsberaterin HF/SVDE Bild: zVg
    3 / 6
  • Doris Zeller,Logopädin EDK Bild: zVg
    4 / 6
  • Sonja Rocker,MAS Ergotherapeutin Bild: zVg
    5 / 6
  • Rebecca Ritter, BSc.Ergotherapeutin Bild: zVg
    6 / 6

«Zu Hause lebende ältere Menschen sollen möglichst lange in ihrer eigenen Umgebung bleiben können. Verschiedene Angebote, wie zum Beispiel eine Hausabklärung zur Reduktion von Sturzrisikofaktoren, eine Beratung über die optimale Ernährung im Alter, Gleichgewichtstraining, oder Kommunikationstraining sind nur wenige Beispiele des breiten Angebotes», beschreibt Ergotherapeutin Sonja Rocker das Konzept.

Das AGZ befindet sich in zentraler Lage in Heerbrugg - im Erdgeschoss vom «schwarzen Monolithen», an der Auerstrasse 4. Genauere Informationen zum Angebot des AGZ, sowie die Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage unter www.geriatriezentrum.ch. Die Zuweisung zum Ambulanten Geriatriezentrum Rheintal erfolgt über den Hausarzt / die Hausärztin, oder einen Facharzt / eine Fachärztin.

pd/rheintal24