Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Fussball Regional
19.01.2022
18.01.2022 23:17 Uhr

Abazi und Hajrullahu wechseln zum FC Heiden

Rijad Abazi (links)
Rijad Abazi (links) Bild: Ulrike Huber
Überraschung im regionalen Transfermarkt. Nachdem der FC St.Margrethen gestern bekanntgegeben hat, dass Lotrim Hajrullahu zum FC Heiden wechselt, wurde heute bekannt, dass auch Rijad Abazi das Team aus dem Appenzeller Vorderland verstärken wird.

Der 28-jährige Abazi verbrachte seine beste Zeit beim FC St.Margrethen, mit dem er zweimal als Leistungsträger in die 2. Liga interregional aufgestiegen ist. Zu dieser Zeit hatte Abazi auch ein Angebot vom SC Brühl, das er aber ablehnte. Ab 2017 wechselte er zweimal zum FC Au-Berneck und jeweils postwendend wieder zurück auf die Rheinau. In den letzten 12 Monaten kam Abazi in St.Margrethen aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr gross zum Zug. Nun wechselt der «Schillerfalter» in die 4. Liga zum FC Heiden.

Auf Nachfrage von Rheintal24 teilt Abazi mit, dass der Wechsel von Lotrim Hajrullahu - auch er spielte bis Sommer 2021 beim FC St.Margrethen - Hauptgrund für den Wechsel zu den Vorderländer sei. 

Heiden hat aktuell zwei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Ruggell. Die beiden Transfers könnten der  Mannschaft von Yusuf Koru durchaus helfen, den Wiederaufstieg in die 3. Liga zu realisieren.

 

rheintal24